Multidisziplinäre Analyse und Optimierung

Lokale und globale Optimierung

Die Optimierung technischer Systeme lässt sich auf eine allgemeine mathematische Optimierungsaufgabe reduzieren. Gesucht werden die Entwurfsparameter, damit ihre Zielfunktion minimiert wird. Die Suchstrategie für die Entwurfsparameter wird vom Optimierungsverfahren bestimmt. Dabei werden die Entwurfsparameter solange variiert, bis die Zielfunktion den minimalen Wert annimmt. Die modernen Algorithmen wie evolutionäre Verfahren können nicht lokale, sondern auch globale Optima finden.

Weiterhin bietet OptiY eine Mix-Optimierung mit unterschiedlichen Variablentypen an:

  • Kontinuierlich mit vorgegebener Genauigkeit (Inkremente)
    • Entwurfsparameter können nur Werte in vorgegebener Stufung annehmen
    • Reelle Zahlen besitzen die Stufung Null.
  • Diskret
    • Parameter eines Bauelementes (z.B. Widerstandswerte einer Normreihe)
    • Wert kann auf einen Parametersatz verweisen (z.B. Motor aus einer Baureihe)
  • Binär
    • Der Wert repräsentiert eine Menge binärer Zustände (0/1)
    • Die Größe dieser Menge wird durch die Anzahl der Bitstellen definiert