Multidisziplinäre Analyse und Optimierung

Prozess-Integration

OptiY® ist eine offene und multidisziplinäre Entwurfsumgebung. Sie stellt universelle und direkte Schnittstellen bereits. Damit lassen sich verschiedene CAD/CAE-Systeme aber auch hausinterne Softwares anbinden und zu einer umfassenden Systemanalyse und Optimierung integrieren. Man arbeitet also mit einer Prozess-Kette zur Simulation und Optimierung von komplexen Systemen, wobei die Verkettung zwischen den einzelnen Systemen beliebig möglich ist.

CAD

SolidWorks

Catia

Autodesk Inventor

usw.

FEM

Ansys

Abaqus

Nastran

usw.

Mechatronik

SimulationX

AMESim

Dymola

usw.

Elektromagnetik

CST Studio Suite

Infolytica

JMAG

usw.

CFD

CFX

Fluent

Star-CD

usw.

MKS

Adams

Simpack

RecurDyn

usw.

Multi-Physik

Matlab/Simulink

Comsol

Mathematica

usw.

Elektronik

AWR

ADS

PSpice

uws.

 

Prozess-Workflow

Der multidisziplinäre Simulations- und Optimierungsprozess wird als graphisches Workflow mit dem Workflow-Editor präsentiert. Vordefinierten Elemente können mit Drag & Drop eingefügt und editiert werden. Die Verbindung zu externen Simulationssystemen ist sehr einfach. Individuelle Multi-Experimente eines Projektes sind auch möglich mit dem komfortablen Script-Editor. Die Parameter und Ergebnisse einzelner Experimente können miteinander verkoppelt und ausgetauscht werden. Bedingte Schleifen von Experimente sind programmierbar.

Anwender-Integration

User-Elemente mit vordefinierten Templates sind verfügbar in OptiY. Damit kann der Anwender externe CAD/CAE-Programme für eine einfache Benutzung selbst integrieren. Die Programmiersprachen sind Visual Basic, C# oder andere im externen Scripting-Engine implementierte Sprache. Es basiert auf der mächtigen .NET Framework® Technologie. Der Anwender kann auf umfangreiche .NET Bibliotheken zugreifen. Die Kommunikation mit OptiY erfolgt über seine COM-Schnittstellen. Die kostenlose und komfortable Entwicklungsumgebung "Visual Studio Express Edition" von Microsoft® kann für den Selbst-Integration verwendet werden.